3. Tag Damen EM 2015: Österreich vs. Belgien

Am Samstag, den 8. August, war der dritte Spieltag für Österreich bei der EM 2015 und der Gegner war Belgien. Nach den zwei Niederlagen in den ersten beiden Gruppenspielen, war es ein wichtiges Spiel, da es um die Qualifikation für das mittlere Bracket ging und somit noch ein Platz zischen 9 und 12 bei der EM möglich ist.

Das Team von Österreich ging dementsprechend engagiert in das Spiel und dominierte das Match von Beginn an. In den ersten Minuten war die Chancenauswertung noch nicht optimal aber je länger das Spiel dauerte, desto besser lief es für Österreich. Das österreichische Team verabschiedete sich mit einem deutlichen Vorsprung von 14:0 in die Halbzeitpause.

Nachdem großen Vorsprung in der ersten Halbzeit versuchte die Offensive schließlich ein paar Spielzüge. Da auch die Defensive sehr stark war und kaum Chancen zu ließ, gewann Österreich schließlich 18:1. Wir hoffen, dass dies nicht der letzte Sieg bei der EM bleiben wird.

Das nächste Spiel findet am Dienstag, 11.8 gegen einen weitere Gruppendritten statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Int. Verbände

 Wir sind Mitglied von:



Social Media

         

Termine